Ev.-Luth. Kirchgemeinde Liebertwolkwitz

Jahreslosung 2021: „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!" (Lukas 6, 36)

Geburts(tags)gottesdienst unseres Kirchspiels am 17.01.2021

Liebe Gemeinde,

am 17. Januar 2021 hätten wir gerne die Erweiterung des Kirchspiels mit einem Festgottesdienst und anschießenden Beisammensein gefeiert, leider ist das aufgrund der aktuellen Lage nicht möglich! Den Gottesdienst als Startpunkt unseres gemeinsamen Kirchspiels feiern wir natürlich trotzdem um 10 Uhr in der Emmauskirche – heißt es in den Sprüchen doch:

Wer auf das Wort merkt, der findet Glück; und wohl dem, der sich auf den HERRN verlässt! (Spr 16,20)

Im Namen des Kirchenvorstands wünsche ich Ihnen Gottes Segen

Ihr Pfr. Dr. Christian Wedow

Hier ist die Aufzeichnung für Sie angeboten:

Wahlen zum Kirchenvorstand und Kirchgemeindevertretung 2021

Liebe Gemeinde,

im Frühjahr 2021 werden der Kirchenvorstand des Alesius-Kirchspiels und die Kirchgemeindevertretungen in den 6 Kirchgemeinden durch Wahlen am 7. März und Berufungen für 6 Jahre neu gebildet. Bei der Wahl zum Kirchenvorstand (= KV) und zur Kirchgemeindevertretung (= KGV) wird es zwei Listen geben. Auf der einen Liste stehen die Kandidaten für die KGV, auf der anderen Liste stehen die Kandidaten für den KV des Kirchspiels, diese Kandidaten können auch auf der KGV-Liste stehen. Alle Kandidaten entstammen unserer Kirchgemeinde – zur Wahl steht also niemand, der nicht der Ortsgemeinde angehört.

Gewählt sind die Kandidaten, die die meisten Stimmen auf sich vereinigen. Die beiden Kandidaten, die aus unserer Gemeinde in den KV des Kirchspiels gewählt werden, sind automatisch auch Mitglied der KGV. Die Auswahl der anderen KGV-Mitglieder erfolgt gemäß der Stimmzahl.

Für diese Ämter kann jedes Kirchgemeindeglied vorgeschlagen werden bzw. kandidieren, welches die Voraussetzungen erfüllt. Dazu braucht es eine formelle Kandidatur und 5 Unterstützer. Die notwendigen Formblätter gibt es im Pfarramt und hier auf unserer Internetseite: Vorschlag KirchenvorstandVorschlag Kirchgemeindevertretung

Wahlvorschläge können bis spätestens 6 Wochen vor dem allg. Wahltag eingereicht werden, also bis zum 24. Januar 2021.

Zeitplan:

  • Bitte beachten Sie, dass Sie nur in Ihrem Wahlbezirk (= Ihrer Kirchgemeinde) wahlberechtigt sind. Wahlberechtigt sind alle Kirchgemeindeglieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben, das Wahlrecht nach kirchlicher Ordnung besitzen und in der Wählerliste verzeichnet sind. Auskunft zur Wählerliste erhalten Sie in Ihrem Ortspfarrbüro, Einsprüche gegen Vollständigkeit oder Richtigkeit der Eintragungen in die Liste sind nur bis zum 7. Februar möglich.
  • Die Wählerliste liegt ab dem 2. Januar im jeweiligen Pfarrbüro aus.
  • Am 31. Januar werden die Kandidatenlisten bekanntgegeben – durch Abkündigung im Gottesdienst und durch Aushang. Eine Woche nach Aushang läuft Ihre Einspruchsfrist gegen Kandidaten und/oder Verfahrensweise des Zustandekommens der Listen ab.
  • Am 7. Februar stellen sich die Kandidaten im Anschluss an den Gottesdienst vor.
  • Sie können gern von der Briefwahl Gebrauch machen. Dazu beantragen Sie bitte bis 2. März mündlich oder schriftlich beim Kirchenvorstand das Ausstellen eines Wahlscheins. Ihr Wahlschein muss entweder vor der Wahl dem Kirchenvorstand oder am Wahltag vor Ende der Wahlhandlung Ihrem zuständigen Wahlausschussvorsitzenden zugeleitet worden sein.
  • Am 7. März findet die Wahl zum KV und zur KGV im Anschluss an den Gottesdienst in der Kirche Ihres Wahlbezirks (= Kirchgemeinde) statt.

 

Wahl zum Kirchenvorstand

In unserem Kirchspiel wird es 14 Kirchvorsteher und Kirchvorsteherinnen geben:

  • Liebertwolkwitz: 2, beide sind zu wählen
  • Sellerhausen-Volkmarsdorf: 4, von denen 3 zu wählen sind und einer zu berufen ist
  • Paunsdorf: 2, beide sind zu wählen
  • Baalsdorf-Mölkau: 2, von denen einer zu wählen und einer zu berufen ist
  • Engelsdorf-Sommerfeld-Hirschfeld: 2, von denen einer zu wählen und einer zu berufen ist
  • Holzhausen: 2, von denen einer zu wählen und einer zu berufen ist

 

Wahl zur Kirchgemeindevertretung

  • Die Kirchgemeindevertretung der Kirchgemeinde Liebertwolkwitz besteht aus 4 (incl. 2 KV) Mitgliedern. 1 Kirchgemeindevertreter wird gewählt und 1 wird berufen.
  • Die Kirchgemeindevertretung der Kirchgemeinde Baalsdorf-Mölkau besteht aus 12 (incl. 2 KV) Mitgliedern. 6 Kirchgemeindevertreter werden gewählt und 4 werden berufen.
  • Die Kirchgemeindevertretung der Kirchgemeinde Engelsdorf-Sommerfeld-Hirschfeld besteht aus 9 (incl. 2 KV) Mitgliedern. 5 Kirchgemeindevertreter werden gewählt und 2 werden berufen.
  • Die Kirchgemeindevertretung der Kirchgemeinde Holzhausen besteht aus 6 (incl. 2 KV) Mitgliedern. 3 Kirchgemeindevertreter werden gewählt und 1 wird berufen.
  • Die Kirchgemeindevertretung der Kirchgemeinde Paunsdorf besteht aus 5 (incl. 2 KV) Mitgliedern. 2 Kirchgemeindevertreter werden gewählt und 1 wird berufen.
  • Die Kirchgemeindevertretung der Kirchgemeinde Sellerhausen-Volkmarsdorf besteht aus 9 (incl. 4 KV) Mitgliedern. 3 Kirchgemeindevertreter werden gewählt und 2 berufen.

Scheidet ein Mitglied während der Legislatur aus der Kirchgemeindevertretung aus, wird eine Ersatzberufung vorgenommen.

Das Ortsgesetz, welches die Zusammensetzung des KV und der KGV regelt, kann ab Januar 2021 im Pfarramt eingesehen werden und hängt in den Schaukästen aus.

Pfr. Dr. Christian Wedow

Wege zur Krippe – Rückblick

Die Kinderkirche ging “Wege zur Krippe”

Die Form unterscheidet sich von allen Krippenspielen vorangegangener Jahre. Aber die Bedeutung der Geburt des ganz besonderen Kindes, die hat Bestand. Etwa dreißig Kinder entwickelten Standbilder, die dann fotografiert, montiert, kommentiert und nun in die Familien gesandt werden. So war es möglich, dass sogar Kinder aus der Quarantäne ihr Bild beitragen konnten. Am Heiligabend 2020 konnte in der offenen Kirche der Weg zur Krippe nachgelaufen werden:

 

Gottesdienste Januar 2021

Monatsspruch Januar:
Viele sagen: „Wer wird uns Gutes sehen lassen?“ HERR, lass leuchten über uns das Licht deines Antlitzes! (Psalm 4,7)

  • 03. Januar, 10.15 Uhr, 2. Sonntag nach Christfest: Predigtgottesdienst
  • 06. Januar, 18.00 Uhr, Epiphanias: Andacht mit Wiederholung des Schattenspiels “Die 3 Weisen aus dem Morgenland” (hier geht es zur Anmeldung)
  • 10. Januar, 10.15 Uhr, 1. Sonntag nach Epiphanias: Gottesdienst
  • 17. Januar, 10.00 Uhr, 2. Sonntag nach Epiphanias: Geburtstagsgottesdienst des Ev.-Luth. Alesius-Kirchspiels in der Emmauskirche, Sellerhausen
  • 24. Januar, 10.15 Uhr, 3. Sonntag nach Epiphanias: Gottesdienst, Herzliche Einladung nach Zuckelhausen
  • 31. Januar, 10.15 Uhr, Letzter Sonntag nach Epiphanias: Gottesdienst für Groß und Klein, mit Vorstellung der Kandidaten für den Kirchenvorstand und die Kirchgemeindevertretung Liebertwolkwitz, anschl. Einladung zum Suppenbuffet

 

Weihnachten 2020 digital nachschauen

Unsere Gemeinden bieten zwei digitale Angebote für Sie zu Hause zum Nachschauen nach dem Heiligabend und den Christtagen an:

  • eine aufgezeichnete Christvesper mit Pfr. Chr. Wedow, Gemeindepädagogin S. Menz, Kantorin G. Wadewitz und Sängerin B. Pilz.
  • ein aufgezeichnetes Schattenspiel mit der Weihnachtsgeschichte “Die 3 Weisen aus dem Morgenland” von der Jungen Gemeinde, Gemeindegliedern und den Posaunen

Gottesdienste Dezember 2020

Monatsspruch Dezember:
Brich dem Hungrigen dein Brot, und die im Elend ohne Obdach sind, führe ins Haus! Wenn du einen nackt siehst, so kleide ihn, und entzieh dich nicht deinem Fleisch und Blut! (Jesaja 58,7)

  • 29. November, 10.00 Uhr, 1. Sonntag im Advent: Gottesdienst für Groß und Klein
  • 06. Dezember, 10.00 Uhr, 2. Sonntag im Advent: Familienfreundlicher Gottesdienst – Herzliche Einladung nach Zuckelhausen
  • 13. Dezember, 17.00 Uhr, 3. Sonntag im Advent: Predigtgottesdienst mit Adventlicher Musik
  • 20. Dezember, 10.00 Uhr, 4. Sonntag im Advent: Abendgottesdienst – Herzliche Einladung nach Zuckelhausen
  • 24. Dezember, Heiligabend 2020:
    • 15-18 Uhr Offene Kirche für Gebet und Besinnung (Rundgang mit Weihnachtsbildern für Familien in der Kirche)
  • 25. Dezember, 10.00 Uhr, 1. Christtag: Predigtgottesdienst mit Pfr. i.R. Dr. Seidel
  • 26. Dezember, 11.00 Uhr, 2. Christtag: Predigtgottesdienst mit Pfr. Dr. Wedow
  • 27. Dezember, 10-12 & 13-15 Uhr, 1. Sonntag nach Weihnachten: Rundweg durch die Weihnachtsgeschichte – Herzliche Einladung an die Kirche Holzhausen
  • 31. Dezember, 18.15 Uhr, Altjahresabend: Musik und Besinnung zum Jahresausklang – Herzliche Einladung nach Zuckelhausen

Lebendiger Adventskalender 2020

Herzliche Einladung zu unserem Lebendigen Adventskalender – Ausgabe 2020!

Beginn ist jeweils 18.00 Uhr. Für eine ½ Stunde soll die Weihnachtshektik unterbrochen werden und bei warmen Tee können gemeinsam Weihnachtslieder gesungen und Geschichten gelauscht werden. Dieses Jahr treffen wir uns – coronabedingt – in unseren zwei Kirchen: Liebertwolkwitz & Zuckelhausen – bitte melden Sie sich, wenn Sie eine Mitfahrgelegenheit benötigen.

Gottesdienste November 2020

Monatsspruch November:
Gott spricht: Sie werden weinend kommen, aber ich will sie trösten und leiten. (Jeremia 31,9)

  • 01. November, 10.00 Uhr, 21. Sonntag nach Trinitatis: Predigtgottesdienst, Herzliche Einladung nach Holzhausen
  • 08. November, 09.00 Uhr, Drittletzter Sonntag im Kirchenjahr: Gottesdienst zur Jubelkonfirmation
  • 11. November, 18.00 Uhr, Martinstag: Lieder, Musik, Anspiel, Martinsumzug (Abgesagt!)
  • 15. November, 10.15 Uhr, Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr: Predigtgottesdienst, Kindergottesdienst
  • 18. November, 17.00 Uhr, Buß- und Bettag: David-Kellner-Festkonzert (Abgesagt!)
  • 22. November, 09.00 Uhr, Ewigkeitssonntag: Predigtgottesdienst, mit Kirchenchor
  • 25. November, 17.30 Uhr, Mittwoch: Gottesdienst zum Ende des bisherigen Schwesterkirchverhältnis. Herzliche Einladung in die Immanuel-Kirche in Probstheida
  • 29. November, 10.00 Uhr, 1. Sonntag im Advent: Gottesdienst für Groß und Klein

Weiterhin gelten Hygienekonzepte für die Durchführung der Gottesdienste. Folgendes ist daher zu beachten:

  • Bitte bringen Sie Ihr eigenes Gesangbuch mit.
  • Der Abstand zwischen Haushaltsgruppen von 1,5m untereinander ist einzuhalten.
  • Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist für alle Teilnehmer*innen verpflichtend.
  • Teilnehmererfassungskarten liegen in den Kirchen/Kapellen aus.

Martinsfest 2020

Am Mittwoch, den 11.November 2020 feiern wir – inzwischen zu einer guten, bewegten Tradition geworden – den Martinstag.

Leider können wir uns dieses Jahr coronabedingt nicht in der Kirche oder zum traditionellen Umzug treffen. Auch die vorbereitete Variante mit einem kleinen Martinsweg können wir nicht gemeinsam begehen.

Wir haben Euch hier zum gemeinsamen Schauen in Familie das Video zur Martinsgeschichte des WDR verlinkt:

Auf der Webseite der Michaelis-Friedensgemeinde in Leipzig findet Ihr hier noch ein Rezept zum Backen von Martinshörnchen.

Eure Sabine Menz