Ev.-Luth. Kirchgemeinde Liebertwolkwitz

Jahreslosung 2018: „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst." (Offenbarung 21,6)

Liebertwolkwitz – ein Dorf im Jahr 1813 – Ausgabe 2018

Liebertwolkwitz – ein Dorf im Jahr 1813. – Wir sind dabei.

Im Herbst betreibt unsere Kirchgemeinde zusammen mit Vertretern der Kirchgemeinde Holzhausen wieder auf dem Pfarrhof die Lutherschänke und den Weinkeller.
Vom 19. bis 21. Oktober sind wir dabei, laden zum Essen und Verweilen ein, bieten Kürbissuppe, Fettbemme, Katharinenthaler, Brotaufstriche und leckeren Wein. Ein kleines Programm in und um die Kirche ist geplant. Aber auch Zeit zur Ruhe und Besinnung werden Sie bei uns finden. Die Kirche ist an allen 3 Tagen offen. In unserem Friedensgebet am Freitag um 18.00 Uhr und zum Gottesdienst am Sonntag, um 10.00 Uhr wollen wir gemeinsam um Frieden aller Völker beten. Auf dem Pfarrhof und in der Kirche laden wir Sie zu einem schönen kleinen Programm recht herzlich ein.

Freitag, 19. Oktober 2018

  • ab 16.00 Uhr Weinkeller und Lutherschänke geöffnet
  • 18.00 Uhr Taize-Friedensgebet in der Kirche
  • 19.00 Uhr Hofmanns Veranda mit “Achtzehnhundertdreizehn” auf dem Pfarrhof

Samstag, 20. Oktober 2018

  • Auf dem Pfarrhof:
    • ab 10.00 Uhr Lutherschänke geöffnet
    • 11.00 Uhr Basteln für Kinder
    • 11.45 Uhr Hofmusik mit dem Posaunenchor
    • ab 13.00 Uhr Weinkeller geöffnet
    • 18.30 Uhr Ein “Augenzeuge der Völkerschlacht” erzählt
  • In der Kirche:
    • 14.30 Uhr Konzert des Frauenchores
    • 16.45 Uhr Hofmanns Veranda mit “1813 – welch ein Fest”

Sonntag, 21. Oktober 2018

  • Im Pfarrhof haben ab 11.00 Uhr die Lutherschänke und der Weinkeller geöffnet.
  • In der Kirche
    • 10.00 Uhr Festgottesdienst
    • 11.30 Uhr „Von Pfeifen und Tönen“ – der Orgelbaumeister erzählt
    • 16.00 Uhr Konzert für Trompete und Orgel mit dem “Duo Presto

Weitere Informationen zu den Tagen in Liebertwolkwitz finden Sie hier.

Gottesdienste Oktober 2018

Monatsspruch Oktober:
Herr, all mein Sehnen liegt offen vor dir, mein Seufzen war dir nicht verborgen. (Ps 38,10)

  • 07. Oktober, 10.00 Uhr, 19. Sonntag nach Trinitatis: Predigtgottesdienst, Herzliche Einladung nach Holzhausen
  • 14. Oktober, 10.00 Uhr, 20. Sonntag nach Trinitatis: Predigtgottesdienst, Herzliche Einladung nach Zuckelhausen
  • 21. Oktober, 10.00 Uhr, 21. Sonntag nach Trinitatis: Gedenkgottesdienst 1813 mit Kindergottesdienst und Konfibank
  • 28. Oktober, 09.15 Uhr, 22. Sonntag nach Trinitatis: Predigtgottesdienst
  • 31. Oktober, 10.00 Uhr, Reformationstag: Herzliche Einladung nach Probstheida

Unser Erntedankfest 2018

Das diesjährige Erntedankfest feiern wir am Sonntag, den 30. September 2018, 10.45 Uhr mit dem Kirchenchor und separater Erntedankfeier für die Kinder in unserer Liebertwolkwitzer Kirche.

Ab 9.30 Uhr treffen wir uns bereits im Pfarrhaus Liebertwolkwitz zum gemeinsamen Sonntagsfrühstück – Lassen Sie sich dazu einladen!

Am Samstag zuvor wollen wir vormittags die Kirche wieder festlich und reichlich schmücken und dazu möchten wir um Ihre Erntegaben bitten. Das Pfarrhaus ist Freitag Nachmittag und Samstag Vormittag geöffnet, im Flur vor der Küche können Sie alles bereit legen.

Alle Erntegaben kommen anschließend dem Restaurant des Herzens in Leipzig zu gute.

Sabine Menz für alle Vorbereiter

Vortragsserie des Heimatvereins schaut auf die nachhaltige Landwirtschaft

Matthias Schneider aus Liebertwolkwitz…

stellt seine interessante Tätigkeit und seinen Weg zum Züchter der Hereford – Elbweiderinder vor.

Am 17. September – bereits um 18.30 Uhr – in unserer Kirche Liebertwolkwitz.

Kleine Koste-Häppchen könnten Sie auf den Geschmack bringen.

Wir freuen uns auf anregende Gespräche und Begegnungen – und auf Sie!
Christoph Pertzsch zusammen mit Roland Geistert vom Heimatverein

Stellenausschreibung Friedhofsmitarbeiter (m/w)

Die Ev.- Luth. Kirchgemeinde Liebertwolkwitz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

engagierten Friedhofsmitarbeiter (m/w)

für den Friedhof Liebertwolkwitz mit anteiliger Beschäftigung als Küster.

Die Stellenausschreibung erfolgt im Dienstumfang von 85% als Friedhofsmitarbeiter und 15% im Küsterdienst der Kirchgemeinde.

Aufgaben:

  • Bewirtschaftung des Friedhofes und dessen gärtnerische Gestaltung
  • Vorbereitung und Begleitung von Trauerfeiern, sowie selbstständige Durchführung von Urnenbeisetzungen.
  • Küsterdienst für Gottesdienste und Veranstaltungen in unserer Kirchgemeinde, sowie die Erledigung von Aufgaben im Bereich eines Hausmeisters

Voraussetzungen:

Ein Abschluss als Facharbeiter im Garten- und Landschaftsbau oder eine gleichwertige Qualifikation ist Anstellungsvoraussetzung.

Wenn Sie selbstständige Arbeitsorganisation, Teamfähigkeit, Bereitschaft zur Weiterbildung und Mitgliedschaft in einer Kirche der EKD mitbringen, sind Sie bei uns genau richtig!

Selbstverständlich vorausgesetzt wird ein taktvoller Umgang mit Trauernden.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorsitzenden des Kirchenvorstandes Herrn Christoph Pertzsch (Telefon 0177 3882189).

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen per Post an die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Liebertwolkwitz, Kirchstraße 3, 04288 Leipzig oder per Mail an: kirchenvorstand@kirche-liebertwolkwitz.de

Offenes Denkmal mit Orgelführung 2018

Tag des offenen Denkmals in Liebertwolkwitz am Sonntag, den 09. September 2018:

Orgel-Gottesdienst zum Tag des offenen Denkmals – 10 Uhr Kirche Liebertwolkwitz

Es erklingt französische Orgelmusik und das berühmte “Ave Maria” aus Anlass des 200. Geburtstages von Charles Gounod
An der Gottfried-Hildebrand-Orgel: Gabriele Wadewitz
Heinrich Mauersberger: Tenor
Pfarrerin i.R. Ursula Bürger: Geistliches Wort

Anschließend startet die Gemeindeversammlung im Pfarrhaus.

Ab 10 Uhr herzliche Einladung zu den Wolkser Höfen im Stiftsgut.

Abschließend Orgelführung um 14.00 Uhr in unserer Liebertwolkwitzer Kirche mit Kantorin Gabriele Wadewitz.

Gottesdienste September 2018

Monatsspruch September:
Gott hat alles schön gemacht zu seiner Zeit, auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt; nur dass der Mensch nicht ergründen kann das Werk, das Gott tut, weder Anfang noch Ende. (Pred 3,11)

  • 02. September, 09.15 Uhr, 14. Sonntag nach Trinitatis: Predigtgottesdienst
  • 09. September, 10.00 Uhr, 15. Sonntag nach Trinitatis: Orgelgottesdienst mit Kindergottesdienst und Konfibank – Herzliche Einladung zur anschließenden Gemeindeversammlung im Pfarrhaus
  • 16. September, 10.00 Uhr, 16. Sonntag nach Trinitatis: Predigtgottesdienst mit Verabschiedung von Pfrn. Reichelt – Herzliche Einladung nach Zuckelhausen
  • 23. September, 09.15 Uhr, 17. Sonntag nach Trinitatis: Predigtgottesdienst
  • 30. September, 10.45 Uhr, 18. Sonntag nach Trinitatis: Erntedankgottesdienst mit dem Kirchenchor u. Kindererntedank, ab 09.30 Uhr Herzliche Einladung zum Sonntagsfrühstück im Pfarrhaus

Streitschrift “Geht der Kirche der Glaube aus?”

Gegen eine Ideologisierung der evangelischen Kirche wendet sich der Autor Klaus-Rüdiger Mai in seiner Streitschrift “Geht der Kirche der Glaube aus?” Er wünscht sich statt linker Politik mehr Besinnung auf den Glauben, die Bibel und die Mission. Es lohnt sich, mit diesem Standpunkt in Berührung zu kommen.

Hier können Sie ein Interview mit dem Autor zur Streitschrift nachhören:

Deutschlandfunk : “Tag für Tag”