Ev.-Luth. Kirchgemeinde Liebertwolkwitz

Jahreslosung 2021: „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!" (Lukas 6, 36)

Willkommen

Update 18. Januar 2021

Hier kann der Geburtstagsgottesdienst vom Sonntag, 17. Januar aus der Emmauskirche angeschaut werden: Link zum Video.

Die Ausgabe der Kirchennachrichten für Dezember 2020, Januar und Februar 2021 ist online.

Zum nochmalige Anschauen – unsere digitalen Angebote für den Heiligabend 2020:

Online bieten wir hier eine digital aufgezeichnete Christvesper mit Pfr. Wedow an.

Die Junge Gemeinde mit Verstärkung der Posaunen hat eine als Schattenspiel erzählte Weihnachtsgeschichte “Die 3 Weisen aus dem Morgenland” digital aufgezeichnet.

Klagezeit – Hören. Schweigen. Beten.

Wöchentlich jeden Freitag um 17 Uhr wird eingeladen zur „Klagezeit“ zunächst abwechselnd in der Peterskirche und der Propsteikirche. Auftakt war am 15. Januar in der Propsteikirche. Das nächste Mal wird am 22. Januar zum Gebet in der Peterskirche eingeladen. In einer reichlichen halben Stunde kommen ein oder zwei Menschen zu Wort, die von den Folgen persönlich betroffen sind. Ihre
Erfahrungen werden im Gebet aufgenommen. Über die Zeit entsteht eine Mauer aus Ziegelsteinen, von denen jeder Stein für einen Bericht, eine Situation, ein Thema steht. Dorthin können Besucherinnen und Besucher auch ihre eigene Klage bringen.

Im Blick auf die Kontaktbeschränkungen werden wenige Menschen in der Kirche selbst teilnehmen können. Ein Online-Format unter www.klagezeit-leipzig.de bringt das Anliegen ins Netz. Dort kann das Gebet im Livestream mitverfolgt werden.

Alle Informationen und Onlineangebote unserer Landeskirche finden sich hier. Onlineangebote der Landeskirche finden sich hier.

Im Januar gelten weiterhin die verschärften Maßnahmen und Einschränkungen zur Corona Pandemie. Zu allen Gottesdiensten arbeiten wir mit genehmigten Hygienekonzepten.

Pfr. Christian Wedow steht für ein individuelles seelsorgerisches Angebot bereit.

Weitere Informationen erhalten Sie über unseren Newsletter, die Webseite sowie Aushänge in den Gemeinderäumen und Schaukästen.

Bleiben Sie alle behütet und vorallem gesund!

Im Namen der Gemeinde, Mitarbeiter*innen und des Kirchenvorstandes grüßt,
Christoph Pertzsch